Vertragsverlängerung (VVL) und Tarifwechsel für einen Mobilfunk-Laufzeitvertrag

Zur Beauftragung einer Vertragsverlängerung (VVL) bzw. eines Tarifwechsels verwenden Sie bitte ausschließlich die nachfolgenden beiden Links:

Sie müssen eingeloggt sein, um den Link sehen zu können.

Noch kein Telekom Profi?Jetzt registrieren!

Diese beiden Links bitte ausschließlich für VVL bzw. Tarifwechsel verwenden.
Neuaufträge geben Sie bitte über den Link im 2. Kasten (s.u.) oder unter dem Navigationspunkt Mobilfunk-Neuvertrag ein.
 

ACHTUNG:
  • NUR Aufträge, die über die o.g. Links eingegeben werden, können zugeordnet werden. Eine direkte Beauftragung über die Telekom Seite ist NICHT möglich.
  • Folgen Sie dem Link, so verlassen Sie den Telekom Profis Shop. Der Name des Partners/Ihr Name wird dabei nicht - wie gewohnt - angezeigt.
  • In der Bestätigungsmail wird für diesen Auftrag „Mobilfunk VVL / Tarifwechsel“ und in der Auftragsübersicht „Mobi*“ statt des Kundennamens angezeigt. Der Kundenname wird im Telekom Profis Portal nicht gespeichert.

Neuauftrag für einen Mobilfunk-Laufzeitvertrag und Prepaid

Bitte beachten Sie, dass Neuaufträge von Mobilfunk-Laufzeitverträgen und Prepaid weiterhin wie gewohnt bestellt werden können.

Hinweise und technische Details zu Vertragsverlängerung (VVL) und Tarifwechsel

Bei Klick auf die Links zu Vertragsverlängerung (VVL) und Tarifwechsel wird ein Cookie gesetzt, der den Auftrag Ihrem Partnerkonto zuordnet. Daher möchten wir Sie bitten, folgendes zu beachten:
  • Cookies müssen aktiviert sein.
  • Der Browser darf zwischendurch nicht gewechselt werden.
  • Bitte setzen Sie keinen Bookmark/Favoriten auf andere Mobilfunk- oder Telekom-Seiten.
  • Jeder Auftrag muß über den Link eingegeben werden.
  • Stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Mobilfunk-Cookies nicht durch weitere Clicks überschrieben werden (z.B. SEA, Affiliate etc.).
  • Wir weisen Sie darauf hin, dass Ad-Blocker oder ähnliche Tools, die 1x1 Pixel blockieren, die Zuordnung der Aufträge verhindern können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass diese deaktiviert sind.