Das Passwort muss aus min. 8 Zeichen bestehen. Erlaubte Zeichen: "A-Z", "a-z", "0-9", "-", "_" und ".".
Es muss mindestens ein Kleinbuchstabe, ein Großbuchstabe und eine Zahl verwendet werden.

18.03.2013

Bereitstellung ohne Verzögerung - vermerken Sie bei Festnetz-Aufträgen immer eine Rückrufnummer des Kunden!

Sichern Sie sich und uns zufriedene Kunden und vermeiden Sie mögliche Reklamationen und lange Bearbeitungszeiten im Support. Sie helfen uns dabei, eine reibungslose Bereitstellung zu ermöglichen.

Drei Gründe, warum Sie unbedingt die Rückrufnummer des Kunden eintragen sollten:

  • um eine schnelle Kontaktaufnahme mit dem Kunden bei Rückfragen zum Auftrag zu ermöglichen
  • um dem Kunden Zwischen- oder Rückmeldungen zu geben
  • um vor dem Kundenbesuch den genauen Zeitpunkt abstimmen zu können und somit Mehrfachanfahrten durch die Kollegen von der Technik zu vermeiden


Das sollten Sie bei der Angabe der Rückrufnummer beachten:

  • Der Kunde muss stets erreichbar sein, daher darf bei einem Neuanschluss, Umzug, Produkt- oder Technikwechsel die Rückrufnummer nicht der Anschlussnummer entsprechen!
  • Tipp: Geben Sie möglichst immer eine Mobilfunk-Nummer des Kunden an.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg
Ihr Telekom Profis Team

Highspeed Turbo Wochen - Mehr Geschwindigkeit = Mehr Provision

Jetzt mitmachen