Das Passwort muss aus min. 8 Zeichen bestehen. Erlaubte Zeichen: "A-Z", "a-z", "0-9", "-", "_" und ".".
Es muss mindestens ein Kleinbuchstabe, ein Großbuchstabe und eine Zahl verwendet werden.

19.10.2017

Erlebnisbericht aus Split – Telekom Top Partner Event 2017


"Ein herzliches Dankeschön für die anregenden sowie ideenreichen und perfekt organisierten Tage." – Ingo B., Telekom Profi


Mit dem jährlich stattfindenden Telekom Top Partner Event bedankt sich die Deutsche Telekom jährlich für die Leistung und Treue ihrer erfolgreichsten Online-Vertriebspartner. Das Telekom Top Partner Event 2017 hat Ende September in der historischen Stadt Split in Kroatien stattgefunden. Direkt am kristallklaren Wasser der Adria haben drei Telekom Profis zusammen mit bedeutenden Vertriebsmitarbeitern der Telekom ein aufregendes Wochenende im exklusiven 5 Sterne Hotel verbracht, gespickt mit einem einzigartigen Rahmenprogramm.

Im Rahmen dieses exklusiven Angebotes für unsere Telekom Profis hatten wir bereits Ende Juni zur Teilnahme an unserer Sommer Rallye unter dem Motto "Telekom Profis sucht die Top Vermittler" aufgerufen. Die drei erfolgreichsten Teilnehmer dieses Wettbewerbs wurden zum Telekom Top Partner Event nach Split eingeladen. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen einen Erlebnisbericht der Teilnehmer mit nur einigen der zahlreichen Höhepunkte aus dem reichhaltigen Rahmenprogramm des Telekom Top Partner Events 2017.


Tradition und Moderne

Wenn jahrhundertealte Geschichte in einer hochmodernen Stadt immer noch allgegenwärtig ist, sagt das allein schon einiges aus. Split sprüht nur so voller Energie historischer und moderner Natur. Aus genau diesem Grund wird Split auch gerne als Hauptstadt Dalmatiens ausgelegt und war Ziel unserer diesjährigen Reise mit den Top-Internet-Vertriebspartnern.

Nach einem kurzen Flug über die Alpen trafen wir am frühen Freitagnachmittag in Kroatien ein. Unsere lokale Reiseleitung empfing die Vertriebspartner am Flughafen in Split und die Reise begann im venezianischen Palast der Stadt bei einem Mittagessen mit Markus Epple, Geschäftsführer operatives Geschäft der Deutschen Telekom Privatkunden-Vertrieb GmbH. Danach war allen eins gemein: Der Neugier, sich einmal den Palast anzuschauen, der die Stadt zum Leben erweckt hat - zumal der Diokletianpalast auch heute noch in bestem Zustand erhalten ist. Charakteristisch für Split sind außerdem die vier Tore, mit denen jeweils eine bedeutsame Geschichte einhergeht.


Von links nach rechts: Lars Kindervater (Telekom), Matthias Pirner (pso), Lars Jensen (Telekom), Markus Strubel (Telekom), Herbert R. (Telekom Profi), Markus Epple (Telekom), Ingo B. (Telekom Profi), Thomas W. (Telekom Profi). Unten: Daniel Teufer (pso).


Workshop 2 Go – die ganze Welt der Telekom

Neu auf dieser Reise waren Workshops 2 Go: Während der Fahrten im Bus, beim Ablegen des Katamarans oder vor dem Nachtisch beim Mittagessen wurden den Partnern Produktneuheiten aus der Telekom Welt vorgestellt, die dann in Gesprächen vertieft wurden.

"Dieses Format ermöglichte uns über die gesamte Reise Produkte und Dienste der Telekom vorzustellen und detaillierte Infos direkt auf die Smartphones der Partner zu senden. So stießen insbesondere Inhalte rund um Telekom Sport, Serien und MagentaEINS auf großes Interesse bei den Partnern"
, unterstreicht Lars Jensen, Leiter Partnermanagement. Zudem konnten die neue Apple Watch und das iPhone 8 vor Ort auf Herz und Nieren geprüft werden.


Naturparadies Kroatien

Selbstverständlich wurden wir auch in Split mit wunderschöner Natur belohnt. Nach einer Stadtführung im historischen Stadtkern von Trogir wartete ein wahres Highlight auf die Reisegruppe: Mit einem DJ an Bord segelten die besten Vertriebspartner auf einem großen Katamaran durch die Insellandschaft um Split.





Sportliche Aktivitäten und Telekom Sport

Sportlich wurde es auch am Sonntag. Bereits um 8 Uhr morgens machte sich der Reisetross auf zu sportlichen Aktivitäten in wundervoller Landschaft im Hinterland von Split. Neben Hiking und River Tubing wurde es beim Canyoning anstrengend und nass. Um die Strecken bewältigen zu können war hier Teamgeist gefragt. Bereits vor Ort entwickelten einige Partner Strategien zur Vermarktung von Telekom Sport.

Nach drei erlebnisreichen Tagen ging es mit dem Speedboot wieder zurück Richtung Flughafen und zum gemeinsamen Rückflug nach Deutschland. "Ein herzliches Dankeschön für die anregenden sowie ideenreichen und perfekt organisierten Tage.", fasst Ingo B., als einer der teilnehmenden Telekom Profis, die Reise zusammen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg
Ihr Telekom Profis Team

Highspeed Turbo Wochen - Mehr Geschwindigkeit = Mehr Provision

Jetzt mitmachen