Das Passwort muss aus min. 8 Zeichen bestehen. Erlaubte Zeichen: "A-Z", "a-z", "0-9", "-", "_" und ".".
Es muss mindestens ein Kleinbuchstabe, ein Großbuchstabe und eine Zahl verwendet werden.

16.07.2015

Powerline-, dLAN- und Power-LAN: Infos zum störungsfreien Betrieb


Mit Powerline-, dLAN- und Power-LAN-Produkten können
LAN-Netze über das heimische Stromnetz aufgebaut werden.
Wir haben für Sie einige Tipps zum störungsfreien Betrieb zusammen gefasst:

  • 1. Verbindung prüfen: Alle Adapter müssen funktionieren und miteinander verbunden sein.

  • 2. Überprüfen Sie, ob eine Verschlüsselung des Netzwerkes vorhanden ist und passen Sie ggf. das Passwort an

  • 3. Platzierung der Adapter
    • Die Adapter nicht in eine Steckdosenleiste stecken. Wichtig: Mehrere Steckdosen nebeneinander verhalten sich wie eine Steckdosenleiste!
    • Bei Adaptern, die über eine Steckdose verfügen, können einzelne Stecker, aber auch Steckdosenleisten angeschlossen werden.

  • 4. Störquellen beseitigen: Testen Sie die Übertragungsrate, indem Sie nacheinander alle Geräte in der Umgebung abschalten. Die häufigsten Störungen werden durch Ladegräte, Netzteile und Lampen-Dimmer verursacht. Gefundene Stromquellen danach so weit wie möglich vom Adapter wieder anschließen.



Ein ausführliches Tutorial zu diesem Thema finden Sie in unserer neuen Rubrik "Wissen" hier im Telekom Profis Portal




Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg
Ihr Telekom Profis Team

Highspeed Turbo Wochen - Mehr Geschwindigkeit = Mehr Provision

Jetzt mitmachen